Axing IPTV


Die Lösung für Hotels und Pensionen.

Zum Shop

Anfrage zu IPTV

 

bsp_iptv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine IP-TV Lösung, für den Einsatz in Hotels oder anderen öffentlichen Einrichtungen, besteht aus nachfolgend beispielhaft angeführten Hard-/ Software Komponenten.

Download gesamter Beitrag als pdf

 

Bereitstellung von IP Streams über Axing Kopfstellenprodukte:

Download Produktinformation „Streamer“

 

SKI 20-12 (DVB-S/S2 in IP)

8PSK/QPSK | 32 SPTS/MPTS Twinkassette | CI | Zwei vollwertige Tuner-Eingänge | Wandelt zwei 8PSK/QPSK modulierte Transponder in einen SPTS/MPTS-IPTV-Stream | Zwei CI-Ports

SKI 40-10 (DVB-S/S2 in IP)

8PSK/QPSK | 32 SPTS/MPTS-Quattrokassette | Vier vollwertige Tuner-Eingänge | Wandelt vier 8PSK/QPSK modulierte Transponder in einen SPTS/MPTS-IPTV-Stream

TKI 40-10 (DVB-T2 in IP)

DVB-T2 | 32 SPTS/MPTS-Quattrokassette | vier Tuner | Vier vollwertige Tuner-Eingänge | Wandelt vier DVB-T2 modulierte Transponder in einen SPTS/MPTS-IPTV-Stream

HKI 40-10/20

HDMI | SPTS/MPTS-Modulator | vier Eingänge | Vier HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player etc. | Moduliert vier digitale HDMI-Signale in einen SPTS/MPTS-IPTV-Stream

SKS 80-10

19 Zoll Einbaurahmen | 4 HE | Redundantes Netzteil | Einschubplätze für acht Kassetten

SKS 20-10

19 Zoll Einbaurahmen | 1 HE | Redundantes Netzteil | Einschubplätze für zwei Kassetten

 

Benötigte Middleware von Axing:

Download Produktinformation „Middleware“

 

Axing bietet folgende IPTV Paketlösungen an

 

Packet “basic-line”

• Auswählbare Fernsehen und Radioprogramme

Packet “premium-line” (Inklusive “basic-line” Paket)

• Individuelle Sprachauswahl

• Sortieren von Fernseh- und Radioprogrammen

• Persönlicher Begrüßungsbildschirm

• Fernbedienung des Fernsehgeräts

• Anbindung an das Hotelbuchungssystem

Packet “exclusive-line” (Inklusive “premium-line” Paket)

• Komfortable Nachrichten und Funktionen

• Informationskanal

• Bestellsystem

• Werbeblocker

• Filme auf Abruf (On-demand entertainment)

Der Axing Middleware Server läuft als virtuelle Maschine und ist somit Hardware unabhängig.

Download Produktinformation „Pakete“

 

EDV Produktinformationen

Gerne machen wir Ihnen für Ihr Projekt einen Produktvorschlag.

 

Da wir keine EDV Hardware verkaufen, müssen Sie das an Ihren Hardwarelieferanten weitergeben, so dass Sie bei einem Ausfall der EDV Hardware, von dieser Seite kurzfristig einen Ersatz erhalten.

 

Server:

– VMWare Kompatibilität (siehe unten)

– mind. 2-Core, besser 4-Core Intel Server CPU mit Virtualisierungsunterstüzung z.B. Xeon 1220 3.0 kHz

– mind. 8GB Ram

– mind. 2 Netzwerkinterfaces

– SATA Festplatte

– IMPI zur Remote Diagnose (Optional empfohlen)

– Raid 1 Festplattenspieglung (Optional empfohlen)

– Redundantes Netzteil (Optional empfohlen)

 

Einfache Konfiguration:

Dell R230 mit Intel® Xeon® E3-1220 v5 3.0GHz, 8GB RAM, 1x 1TB SATA HDD, kein Raid, kein redundantes Netzteil

 

Erweiterte Konfiguration:

Dell R330 mit Intel® Xeon® E3-1230 v5 3.4GHz, 16GB RAM, 2x 1TB SATA HDD, H330 Raid Controller, mit Raid und redundantem Netzteil

 

Switchs:

Die Switchs müssen Gigabit Versionen sein.

Sie benötigen je nach Größe einen Layer 3 Switch, an dem der Middleware Server und die Stream-Ausgänge angeschlossen werden. Je nach Konfiguration wird eventuell noch ein zweiter Ethernet Anschluss vom Server oder die Internetanbindung benötigt.

Zyxel GS 4528 oder ähnlich, zur Verteilung zu den Endgeräten Layer 2 Switch, wie Zyxel GS 2200. Grundvoraussetzung ist dass die Switchs IGMP Snooping beherrschen.

 

Unterstützte Endgeräte:

SmartTV:

Samsung: xxHC690/890 – Serie

Philips Geräte der Baureihe HFL 5010 sind in Vorbereitung und werden in Kürze ebenfalls unterstützt.

 

Set Top Boxes:

Amino: A139 / A140 / H140 A150 / H150

Axing: ISW 9-42

Download Produktinformation „ISW 9-42“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.